Allgemeine Geschäftsbedingungen für das Abonnement-Angebot der Hauschka Verlag GmbH

  1. Geltungsbereich
  2. Kundenpflichten
  3. Vertragspartner
  4. Vertragsschluss
  5. Ablauf und Lieferung
  6. Newsletter
  7. Eigentumsvorbehalt
  8. Preise, Versandkosten und sonstige Kosten
  9. Zahlung und Zahlungsmodalitäten
  10. Laufzeit und Kündigung
  11. Widerrufsrecht
  12. Haftung
  13. Datenschutz
  14. Gewährleistung
  15. Vertragsveränderung
  16. Schlussbestimmungen

1. Geltungsbereich

Die Hauschka Verlag GmbH („Hauschka“) bietet über ihre Webseite www.hauschkaverlag.de („Website“) ein Abonnement verschiedener Lernpakete an („Abonnement“). Das Abonnement enthält vier Lernpakete pro Jahr. Jedes Lernpaket ist entsprechend dem Alter und der Lernphase des Kindes ausgewählt. Für jede Altersstufe und Lernphase gibt es mehrere Lernpakete, jeweils bestehend aus zwei bis drei Produkten („Lernpakete“). Den genauen Inhalt der Lernpakete kann der Kunde/die Kundin der Website entnehmen. Das Abonnement richtet sich aktuell vordringlich an Vorschulkinder und Kinder der ersten und zweiten Klasse. Hauschka wird künftig eventuell auch Lernpakete für weitere Altersstufen und Lernphasen anbieten.

Die Bestellung und Durchführung sämtlicher Abonnements zwischen Hauschka und Kund:innen („Kunden“) erfolgt ausschließlich gemäß den nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGB“). Die AGB können von Ihnen auf Ihrem Rechner abgespeichert und/oder ausgedruckt werden.

Das Abonnement-Angebot richtet sich an Verbraucher:innen. Verbraucher:in ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

2. Kundenpflichten

2.1. Im Rahmen der Registrierung bestätigt der Kunde

  • Voll geschäftsfähig zu sein;
  • Verbraucher:innen im Sinne des § 13 BGB zu sein und das Abonnement für persönliche Zwecke abzuschließen;
  • Mindestens 18 Jahre alt zu sein und im Besitz eines gültigen Zahlungsmittels zu sein, das zur Zahlung der vereinbarten Entgelte zur Verfügung steht.

2.2. Alle Angaben, die der Kunde im Bestellprozess macht, müssen aktuell und wahrheitsgemäß sein. Passwörter dürfen nicht an Dritte weitergeben werden, sie müssen für Unberechtigte unzugänglich sicher verwahrt werden und uns ist ein Abhandenkommen oder eine Weitergabe unverzüglich in Textform anzuzeigen. Für Missbrauch, z. B. für jegliche unberechtigte Bestellungen von Dritten mit dem Passwort des/der Kund:in und die daraus resultierenden Forderungen, haftet der/die Kund:in nach den gesetzlichen Bestimmungen.

3. Vertragspartner

Der Vertragspartner des/der Kund:in bei Abonnementverträgen über ein Abonnement ist die

Hauschka Verlag GmbH,
Lilienthalstraße 1, 82178 Puchheim,
Tel.: 089 89406670, Fax: 089 894066769,
E-Mail: abo@hauschkaverlag.de,
Handelsregister: Amtsgericht München, HRB 260365.

4. Vertragsschluss

4.1. Die Darstellungen der einzelnen Lernpakete auf der Homepage stellen kein rechtlich bindendes Angebot, sondern nur eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots dar. Alle Angaben zu unseren Produkten vor Vertragsschluss sind freibleibend und unverbindlich. Die Beschaffenheit der abonnierten Produkte ergibt sich aus den Produktbeschreibungen auf der Website.

4.2. Durch Anklicken des Buttons „Kostenpflichtig bestellen“ geben Sie ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Abonnements für das jeweils nächste Lernpaket und die daran anschließenden Lernpakete ab. Das jeweils nächste Lernpaket bestimmt sich nach dem von den Kund:innen angegebenen Alter und der jeweiligen Lernphase des Kindes. Vor dem Anklicken des Buttons „Kostenpflichtig bestellen“ werden die wesentlichen Informationen zum Abonnement, einschließlich des jeweils nächsten Lernpakets, des nächsten Versandzeitpunktes und des für das Abonnement bis zur nächsten vertragsgemäßen Kündigungsmöglichkeit anfallenden Preises nochmals in einer Übersicht angezeigt. Vor Abschicken der Bestellung kann der/die Kund:in die in der Übersicht angezeigten Daten jederzeit ändern und insbesondere – aber nicht nur – Eingabefehler berichtigen. Vor Abschicken der Bestellung akzeptiert der/die Kund:in die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

4.3. Der Vertrag über das von Ihnen ausgewählte Abonnement wird geschlossen, wenn dem/der Kund:in innerhalb von zwei Tagen per E-Mail eine schriftliche Bestätigung der Abonnement-Bestellung zugeht.

4.4. Der Vertragsschluss erfolgt in deutscher Sprache.

4.5. Spätestens bei Lieferung der Ware wird der Vertragstext (bestehend aus Bestellung, AGB und Auftragsbestätigung) dem/der Kund:in von Hauschka auf einem dauerhaften Datenträger (E-Mail oder Papierausdruck) zugesandt (Vertragsbestätigung). Wir speichern den Vertragstext nicht.

5. Ablauf und Lieferung

5.1. Die Auslieferung des Abonnements erfolgt an die im Bestellprozess angegebene Adresse.

5.2. Die Lieferung erfolgt nur innerhalb Deutschlands und Österreichs.

5.3. Das ausgewählte Lernpaket sowie die daran anschließenden Lernpakete werden jeweils zum nächsten Versandzeitpunkt versandt. Die Versandzeitpunkte sind Februar, Mai, August und November (zum 1. des jeweiligen Monats).

5.4. Die Lieferung der Ware erfolgt per Postversand. Das Versandrisiko trägt Hauschka, wenn der/die Kund:in Verbraucher:in ist.

6. Newsletter

Mit der Bestellung eines Abonnements erhält der/die Kund:in zusätzlich dazugehörige Newsletter und E-Mails mit Informationen rund um das Abonnement, sowie ähnliche Angebote per E-Mail. Der Newsletter und die Angebots-E-Mails können jederzeit über einen Link in der entsprechenden Newsletter E-Mail abbestellt werden.

7. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung verbleiben die gelieferten Waren im Eigentum von Hauschka.

8. Preise, Versandkosten und sonstige Kosten

8.1. Die auf den Produktseiten genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile.

8.2. Die Lieferung innerhalb Deutschlands und Österreichs ist versandkostenfrei.

8.3. Die entsprechenden Versandkosten (sofern Versandkosten anfallen) werden den Kund:innen im Bestellprozess angegeben und sind von ihnen zu tragen, soweit der/die Kund:in nicht von seinem Widerrufsrecht Gebrauch macht.

9. Zahlung und Zahlungsmodalitäten

9.1. Zahlungen können erfolgen mittels

  • Bankeinzug
  • Rechnung
    Im Fall einer erteilten Einzugsermächtigung wird Hauschka die Belastung des Kontos des/der Kund:in frühestens zwei (2) Wochen ab Zugang unserer Rechnung veranlassen. Eine erteilte Einzugsermächtigung gilt bis auf Widerruf auch für weitere Bestellungen.

9.2. Hauschka behält sich vor, dem/der Kund:in für die Bezahlung nur ausgewählte Bezahlmethoden anzubieten, beispielsweise zur Absicherung des Kreditrisikos von Hauschka nur Rechnung. Dies wird dem/der Kund:in im Bestellprozess angezeigt.

9.3. Hauschka stellt dem/der Kund:in für die gelieferten Lernpakete eine Rechnung aus, die dem/der Kund:in spätestens bei Lieferung des jeweiligen Lernpakets ausgehändigt wird. Im Falle der Lieferung gegen Rechnung ist diese spätestens innerhalb von 14 Tagen nach Zugang der Rechnung zu zahlen. Der/Die Kund:in kommt mit der Erfüllung der Zahlungsforderung spätestens dann in Verzug, wenn der/die Kund:in nicht innerhalb von 14 Tagen nach Zugang der Rechnung und Fälligkeit leistet.

10. Laufzeit und Kündigung

10.1. Für den Fall, dass Sie Ihr Abonnement weiter beziehen möchten, müssen Sie nichts weiter tun, das Abonnement verlängert sich automatisch nach jeder Versendung eines Lernpakets um das jeweils nächste Lernpaket.

10.2. Das Abonnement endet, wenn

(i) der/die Kund:in das Abonnement kündigt;
(ii) es kein Lernpaket mehr für die Altersstufe und Lernphase des Kindes des/der Kund:in gibt.

10.3. Der/Die Kund:in kann das Abonnement jeweils bis spätestens 7 Tage vor dem jeweils nächsten Versandzeitpunkt durch schriftliche Mitteilung (E-Mail genügt) gegenüber Hauschka mit Wirkung für das jeweils nächste Lernpaket kündigen. Richten Sie Ihre Kündigungserklärung an:
Hauschka Verlag GmbH, Lilienthalstraße 1, 82178 Puchheim, Fax: 089 894066769, E-Mail: abo@hauschkaverlag.de

11. Widerrufsrecht

11.1. Wenn Sie Verbraucher:in sind (also eine natürliche Person, die die Bestellung zu einem Zweck abgibt, der weder Ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann), steht Ihnen nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen ein Widerrufsrecht zu.

11.2. Machen Sie als Verbraucher:in von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch, so haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen.

11.3. Im Übrigen gelten für das Widerrufsrecht die Regelungen, die im Einzelnen in der nach diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen aufgeführten Widerrufsbelehrung wiedergegeben sind.

12. Haftung

12.1. Ansprüche des/der Kund:in auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des/der Kund:in aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von Hauschka, ihrer jeweiligen gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig sind.

12.2. Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet Hauschka nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche des/der Kund:in aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

12.3. Die Einschränkungen der Abs. 1 und 2 gelten auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen von Hauschka, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden.

12.4. Die sich aus Abs. 1 und 2 ergebenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht, soweit Hauschka den Mangel arglistig verschwiegen oder eine Garantie für die Beschaffenheit der Sache übernommen hat. Das gleiche gilt, soweit Hauschka und der/die Kund:in eine Vereinbarung über die Beschaffenheit der Sache getroffen haben. Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.

13. Datenschutz

Der Datenschutz ist Hauschka ein besonderes Anliegen. Im Umgang mit Ihren persönlichen Daten hält Hauschka sich an alle gesetzlichen Bestimmungen; insbesondere des Datenschutzgesetzes. Näheres entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

14. Gewährleistung

Wir haften für Sach- oder Rechtsmängel gelieferter Artikel nach den geltenden gesetzlichen Vorschriften, insbesondere §§ 434 ff. BGB. Die Verjährungsfrist für gesetzliche Mängelansprüche beträgt zwei Jahre und beginnt mit der Ablieferung der Ware.

15. Vertragsveränderung

Hauschka behält sich vor diese Abonnementbedingungen, wenn nötig, zu ändern. Die geänderten Nutzungsbedingungen werden dem/der Kund:in gegenüber wirksam, wenn Sie der Änderung nicht innerhalb einer Frist von einem Monat ausdrücklich widersprechen. Hauschka ist verpflichtet, den Kund:innen bei Beginn der Frist über die Änderung und die vorgesehene Bedeutung für das Vertragsverhältnis besonders hinzuweisen.

16. Schlussbestimmungen

16.1. Die EU-Kommission hat eine Internetplattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten geschaffen. Die Plattform dient als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertragliche Verpflichtungen, die aus Online-Kaufverträgen erwachsen. Nähere Informationen sind unter dem folgenden Link verfügbar: http://ec.europa.eu/consumers/odr. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle ist Hauschka weder bereit noch verpflichtet.

16.2. Ein Recht zur Aufrechnung steht dem/der Kund:in nur zu, wenn die Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder unbestritten sind. Ein Zurückbehaltungsrecht steht dem/der Kund:in nur insoweit zu, als der Gegenanspruch auf demselben Vertragsverhältnis beruht.

16.3. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Wenn der/die Kund:in die Bestellung als Verbraucher:in abgegeben hat und zum Zeitpunkt der Bestellung seinen/ihren gewöhnlichen Aufenthalt in einem anderen Land hat, bleibt die Anwendung zwingender Rechtsvorschriften dieses Landes von der in Satz 1 getroffenen Rechtswahl unberührt.

16.4. Sofern es sich bei dem/der Kund:in um einen Kaufmann/eine Kauffrau im Sinne des Handelsgesetzbuchs (HGB), eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder um ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen dem/der Kund:in und Hauschka der Sitz von Hauschka.

16.5. Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, so bleibt der verbleibende Teil der Allgemeinen Geschäftsbedingungen im Übrigen wirksam. Ungültige oder nichtige Bestimmungen sind durch solche Bestimmungen zu ersetzen, die geeignet sind, unter Berücksichtigung der Interessen beider Parteien denselben Zweck zu erzielen. Im Übrigen gelten anstelle der unwirksamen Bestimmung die einschlägigen gesetzlichen Vorschriften.

 

Hauschka Verlag GmbH Stand: September 2021

 

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der/die Beförder:in ist, die erste Ware in Besitz genommen hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns [Hauschka Verlag GmbH, Lilienthalstraße 1, 82178 Puchheim, Tel.: 089 89406670, Fax: 089 894066769, E-Mail: abo@hauschkaverlag.de] mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 

– Ende der Widerrufsbelehrung –

Muster-Widerrufsbelehrung

Muster-Widerrufsformular
Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, können Sie das nachfolgend abgebildete Formular nutzen und zurücksenden an:

Hauschka Verlag GmbH, Lilienthalstraße 1, 82178 Puchheim, Fax: 089 894066769, E-Mail: abo@hauschkaverlag.de

 

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über

den Kauf der folgenden Waren (*) / die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

 

Bestellt am (*) / erhalten am (*)

 

 

Name des/der Verbrauchers/Verbraucherin

 

 

Anschrift des/der Verbrauchers/Verbraucherin

 

 

Unterschrift des/der Verbrauchers/Verbraucherin (nur bei Mitteilung auf Papier)

 

 

Datum

 

 

————